Conheça Chaves
Festimage © 2010

» Wettbewerb - Publikumspreis


Bestimmungen

Neben dem offiziellen Preis gibt es bei Festimage einen Publikumspreis, für den folgende Bestimmungen gelten:
 
Siegerwahl
  1. Die Bewertung der zum Wettbewerb zugelassenen Bilder erfordert die vorherige Registrierung der Wähler auf der Webseitevon Festimage;
  2. über das Bewertungssystem der Webseitekann das Publikum seine Lieblingsbilder mit Punkten bewerten;
  3. jeder registrierte Benutzer darf nur einmal wählen;
  4. teilnehmende Arbeiten, für die in der Öffentlichkeit oder bei im Internet organisierten Communities oder Gruppen gezielt Werbung betrieben wird, werden vom Publikumspreis ausgeschlossen;
  5. es werden nur die Benutzerbewertungen berücksichtigt, bei denen 10 der teilnehmenden Arbeiten bewertet wurden; die bei Bewertungen von weniger als 10 Arbeiten abgegebenen Punkte werden nicht berücksichtigt;
  6. die Bewertungen für die beste Arbeit werden vom EDV-System der Festimage überprüft; sollte dabei ein erhöhtes Aufkommen ein und derselben IP-Adresse festgestellt werden, werden die entsprechenden Bewertungen gelöscht;
 Zeitplan
  1. Die Publikumsbewertung findet vom 19. bis 30 Mai statt;
  2. der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eine eventuelle, durch überhöhtes Nutzeraufkommen bedingte Systemüberlastung in den letzten Wahltagen;
  3. der Teilnehmer mit den meisten Publikumsstimmen erhält den Publikumspreis nur dann, wenn er sein Werk zwischen dem 03. und 04. Juni in einer Größe zwischen 3 und 6 Mb erneut bei Festimage einsendet;
  4. sendet der Teilnehmer sein Werk nicht wie im vorherigen Punkt beschrieben erneut ein, rückt der unmittelbar auf ihn folgende Teilnehmer auf seinen Platz nach; dieser muss sein Werk innerhalb der ihm genannten Frist in der festgelegten Größe einsenden;
  5. am 9. Juni wird der Name des Gewinners des Publikumspreises bekannt gegeben;
 Der Preis
  1. Der Preis für das Werk mit den meisten Publikumsstimmen ist mit 1.000 Euro dotiert;
  2. Der Publikumspreis kann an jeden Teilnehmer gehen, auch an Finalisten und Gewinner des offiziellen Preises;
  3. Stellt der Veranstalter zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass die Bewertung des Werkes mit den meisten Publikumsstimmen wie in Punkt 4 beschrieben erfolgt ist, oder auf einer gegenseitigen Punktezuteilung eines organisierten „Teilnehmerkartells“ beruht, kann er die Auszahlung des Preisgeldes verweigern;
Sonstige Bestimmungen
  1. Soweit anwendbar, gelten für den Publikumspreis die Bestimmungen des offiziellen Wettbewerbs.




Newsletter
 

Persönlicher Bereich

Wie haben sie über Festimage erfahren
Ich wurde per E-Mail eingeladen.
Ich habe darüber in der Presse gelesen.
Durch digitale Publikation
Durch eine Fotografie-Webseite oder Website der digitalen Kunst
Durch eine Internet-Suchmaschine
Durch einen Freund.
Auf eine andere Weise.
 
» Erzählen Sie Ihren Freunden vom Festimage     » Festimage 2007     » Festimage 2008     » Gästebuch     » Faqs     » Kontact